Back to top

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage und Bestandteil für alle Warenlieferungs- oder Kaufverträge zwischen uns, dem Betreiber von Souk du Nord genannt und privaten sowie gewerblichen Kunden. Mit der Bestellung erkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sie gelten ausschließlich für Verträge, die unter das Fernabsatzgesetz fallen. Stand: 12.01. 2013.
Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher sind natürliche Personen, die den Kaufvertrag weder für gewerbliche oder selbstständig berufliche Zwecke abschließen. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die den Kaufvertrag für gewerbliche oder selbstständig berufliche Zwecke abschließen.

§ 2 Vertragsschluss

Die auf Souk du Nord im Internet präsentierten Angebote oder Produktpräsentationen stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller dar, seinerseits ein Angebot abzugeben. Mit der Absendung der Bestellung einer Ware gibt der Besteller ein Vertragsangebot ab und erklärt verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Annahme des Vertrages durch Souk du Nord kommt zustande, sobald Souk du Nord per E-Mail eine Bestellbestätigung an den Besteller sendet, die den Eingang der Bestellung bestätigt und die Einzelheiten der Bestellung aufführt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Alle angebotenen Produkte werden innerhalb der Mindesthaltbarkeitsdauer versandt.

§ 3 Kaufpreis und Fälligkeit

Unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, die bei der Bestellung ausgewiesen werden. Es gelten die Listenpreise, wie sie auf der Internetseite hyaluronfiller.com im Zeitpunkt der Bestellung dargestellt wurden. Der Kaufpreis ist sofort und ohne Abzug fällig.

§ 4 Zahlung

Mit Zustandekommen des Vertrages verpflichtet der Besteller sich zur unverzüglichen Zahlung des Gesamtbetrages. Je nach im Bestellprozess gewählter Zahlungsmethode ist der Gesamtbetrag auf das Konto von Proceanis zu überweisen, dies wird von dem elektronisch übermittelten Konto des Bestellers per Lastschriftverfahren oder bei Kreditkartenzahlung von der Kreditkarte abgebucht.

Bei Nachnahmesendungen trägt der Kunde die Geldübermittlungsgebühren des beauftragten Paketdienstes. Sollte eine Abholung der Ware vereinbart werden, kann die Zahlung zusätzlich in bar bei Abholung erfolgen.

§ 5 Verzug

Bei Zahlungsverzug des Bestellers kann Souk du Nord Verzugszinsen berechnen sowie Ersatz des entstandenen Verzugsschadens verlangen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz.

§ 6 Lieferbedingungen

Sofern Souk du Nord die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung veranlasst. Der Versand erfolgt durch einen von Proceanis ausgewählten Versanddienstleister. Die Ware wird erst nach vollständigem Geldeingang bei Proceanis ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt durch die Zusendung der Ware an die vom Kunden elektronisch mitgeteilte Adresse. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Besteller uns die für die Ausführung des Auftrages notwendigen Angaben und Unterlagen übergeben hat.

Sofern keine abweichenden Lieferfristen schriftlich vereinbart wurden, erfolgt die Lieferung bei vorrätigem Bestand innerhalb von 2 bis 5 Werktagen nach Vertragsschluss. Sollten wir um eine Vorauszahlung oder Anzahlung bitten, kann sich die Lieferfrist um die Zeit bis zum Zahlungseingang verlängern. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Falls ein bestelltes Produkt nicht mehr lieferbar sein sollte, wird Proceanis den Besteller darüber unverzüglich und danach in regelmäßigen Abständen informieren. Der Kunde hat in diesem Fall vor Auslieferung der Ware das Recht, jederzeit von seiner Bestellung zurückzutreten. Etwaig vom Besteller bereits geleistete Zahlungen werden dann unverzüglich erstattet.

Bis zur Selbstbelieferung durch den Vorlieferanten ist Souk du Nord von der Leistungspflicht befreit, es sei denn, Proceanis hat die Nichtlieferung durch den Vorlieferanten zu vertreten.

§ 7 Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Ware an den Käufer übergeben wird. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt.

§ 8 Rücktritt

Falls Souk du Nord ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist sie dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Dies gilt insbesondere bei Rohstoffmängeln oder wenn ein Lieferant von Proceanis seine vertraglichen Verpflichtungen nicht, unrichtig oder nicht rechtzeitig erfüllt, obwohl eine verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung seitens Souk du Nord vorliegt und Souk du Nord die Nichtlieferung der Ware auch nicht in sonstiger Weise zu vertreten hat. In einem solchen Fall wird Proceanis den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist und bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden zurückerstatten.

Sollte ein geschlossener Vertrag aufgrund einer von Souk du Nord schuldhaft herbeigeführten Nichtverfügbarkeit der Ware nicht erfüllt werden können, wird der Besteller darüber informiert, bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden zurückerstattet und das weitere Vorgehen mit ihm besprochen.

Falls Souk du Nord an der Erfüllung einer Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die Proceanis oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und Proceanis diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte (z.B. Krieg, Naturkatastrophen, und höhere Gewalt) so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird Souk du Nord den Kunden unverzüglich informieren.

§ 9 Aufrechnung

Der Kunde kann ein Aufrechnungsrecht nur dann geltend machen, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt und durch Proceanis anerkannt wurden.

§ 10 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Souk du Nord | Curschmannstraße 9 | 20251 Hamburg

Fax. +49 40 4135 36 81, E-Mail: mail@soukdunord.com

§ 11 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 12 Kulanzrücknahme

Nach Ablauf des zweiwöchigen Widerrufsrechts oder bei Käufern, die nicht private Endverbraucher im Sinne des Gesetzes sind, erfolgt eine Warenrücknahme nur bei nachweislich falscher Belieferung. Bei Umtausch-, Rücknahme- oder Gutschriftersuchen, deren Ursache Proceanis nicht zu vertreten hat, erfolgt eine Abwicklung nur nach schriftlicher Bestätigung durch den Verkäufer. Grundsätzliche Voraussetzung hierfür ist die Beschaffenheit der Ware und deren wiederverkaufsfähiger Zustand. Der Erstattungsbetrag ergibt sich aus dem zum Zeitpunkt des Wareneingangs zu erzielenden Wiederverkaufspreises, abzüglich eines pauschalen Schaden- und Aufwendungsersatzes von 10% des Rechnungsbetrags.

§ 13 Haftung, Gewährleistung und Schadensersatz

Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften. Souk du Nord haftet nicht für weitere Schäden, die dem Besteller durch die mangelhafte Lieferung entstehen.
Ist der Kunde Unternehmer der den Kaufvertrag für seine gewerblichen oder selbstständig beruflichen Zwecke abschließt, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware. Seine Ansprüche nach § 479 BGB bleiben unberührt.
Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind.

Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geltend gemacht werden, wenn sich die Haftung zwingend aus dem Produkthaftungsgesetz ergibt, wenn es um eine Garantieerklärung geht oder um einen Fall arglistigen Verschweigens eines Mangels.

Dieser Haftungsausschluss gilt ferner nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Souk du Nord oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Souk du Nord haftet nicht für einfach fahrlässig verursachte Schäden, es sei denn, es wurden wesentliche Vertragspflichten verletzt, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig sind (Verletzung von Kardinalpflichten). Bei einfach fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten haftet Proceanis nur für vertragstypische und bei Vertragsschluss vernünftigerweise vorhersehbare Schäden.

§ 14 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Souk du Nord.

§ 15 Datenschutzerklärung

Souk du Nord beachtet die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes und ggf. weiterer anwendbarer Datenschutzbestimmungen und verwendet Bestandsdaten des Bestellers ausschließlich zur Abwicklung und Durchführung von vertraglichen Bestellungen. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten des Bestellers einschließlich der Anschrift und E-Mail-Adresse werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner der Proceanis, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

§ 16 Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögens ist für beide Teile der Geschäftssitz von Proceanis, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes vorgeschrieben ist.
Auf die jeweiligen Verträge findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch dann, wenn der Besteller seinen Sitz im Ausland hat.

Wir wünschen all unseren Kunden viel Erfolg mit unseren Produkten.

Kontaktdaten siehe Impressum

SDN_Marke_Bild_Final
You don't have permission to register